Freizeit im Internat

Nur wer einen sinvollen Ausgleich hat, kann auch erfolgreich arbeiten! Die reizvolle Landschaft um Dassel herum und das abwechslungsreiche Freizeitprogramm von Schule und Internat erlauben unserern Schülerinnen und Schülern ihre Hobbys bei uns weiter zu pflegen und neue, attraktive Freizeittätigkeiten für sich zu finden oder auszuprobieren.

Sport

Sportangebote finden bei uns jeden Tag statt: die Turnhalle auf dem Internatsgelände, der Fußballplatz, das Beachvolleyballfeld sowie der Tennis- und Basketballplatz laden ein, in der Gemeinschaft sportlich aktiv zu sein. Diejenigen, die lieber laufen oder mit dem Fahhrrad unterwegs sind finden dafür herrliche Wege in unmittelbarer Umgebung des Internates. Wer gerne Golf spielen oder reiten möchte, hat bei uns in nächster Umgebung die Möglichkeiten dazu, sogar das eigene Pferd kann in unmittelbarer Internatsumgebung untergebracht werden.

Kanu

Abenteuer

Naturpark Solling-Vogler
Schüler, die ein besonderes Erlebnis erfahren wollen, können zum Beispiel in den nur wenige Autominuten von Dassel entfernten Kletterpark gehen.

Kanuspaß auf der Weser
Die Weser ist aufgrund ihrer Breite ein ideales Kanugebiet. Hier kommen auch Anfänger aufgrund der Fließgeschwindigkeit ohne großen Kraftaufwand voran. An über 60 Kanuanlegern kann die Tour entlang gehen. Ein besonderes Erlebnis bieten die Schlauch- und Raftingboote.

Klettern

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften bereichern die gemeinsame Freizeitgestaltung von Schule und Internat. Jeder Internatschüler wählt verpflichtend eine Arbeitsgemeinschaft aus den Bereichen Sport, Kreatives, Naturwissenschaftliches oder Soziales, zum Beispiel: Badminton, Basketball, Fußball, Handball, Golf, Trampolin, Volleyball, Schwimmen, Theater, Sanitätsdienst, Brandschutzhelfer, Kochen, Tischtennis, Tonstudio, Schulband, Abenteuer und Erlebnisspiele.

Unterricht

Heimfahrt- und Internatswochenenden

Zu Beginn eines jeden Schuljahres gibt es einen Kalender, aus dem die Schüler ihre Heimfahrt- und Internatswochenenden ersehen können. Wir geben den Schülern dadurch die Gelegenheit, sich auch weiterhin mit den Freunden vor Ort treffen zu können. Für die Ab- und Anreise werden unsere Schüler zu dem nahegelegenen Bahnhof Einbeck – Salzderhelden gebracht und dort wieder abgeholt.
Die Internatswochenenden werden im Voraus geplant, so dass es für alle ersichtlich ist, welches Freizeitangebot zu erwarten ist. Wir freuen uns über die Vorschläge und setzen sie gerne um.

Gemeinschaft